Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Tourismus
Ausflugsziele in der Region

Freizeit - und Ausflugsziele in der Hofheimer Umgebung

Hofheim liegt idyllisch am Südhang des Taunus inmitten des Rhein-Main-Gebietes zwischen Frankfurt und Wiesbaden. Durch die hervorragende Verkehrsanbindung und die zentrale Lage ist Hofheim der ideale Ausgangspunkt für viele interessante Ausflüge.

Frankfurt am Main - vielseitige Metropole im Herzen Europas

Bekannte Sehenswürdigkeiten, gemütliche Apfelweingaststätten, renommierte Museen, Parks und Natur - Frankfurt am Main ist eine vielseitige Großstadt mit unendlichen Möglichkeiten. Denn in der hessischen Metropole trifft jahrhundertalte Kultur auf aktuelle Trends, Tradition auf Moderne und Grün auf städtischen Flair - und das mitten in Europa und mit optimaler Anbindung in alle Welt. Die neue Altstadt gehört seit ihrer Eröffnung 2018 zu den Highlights eines Besuches in Frankfurt. Weitere Infos unter www.frankfurt-tourismus.de . Textquelle Frankfurt-Tourismus.  

Mainz

Lebensfreude und eine 2.000-jährige Kultur prägen die liebenswerte Stadt am Rhein. Sowohl die Römer als auch Johannes Gutenberg, der berühmteste Sohn der Stadt und Erfinder des Druckens mit beweglichen Lettern, haben ihre Spuren in der Stadt hinterlassen und lassen sich entdecken. Daneben laden die malerische Altstadt – mit ihren zahlreichen Weinstuben - und das Rheinufer zum Schlendern und Genießen ein. Die Mainzer Lebensfreude lässt sich besonders gut bei einem leckeren Glas Wein direkt aus Mainz oder Rheinhessen, dem umliegenden Weinbaugebiet, erleben sowie bei einem der zahlreichen Feste, die das Jahr über stattfinden.

Sehenswürdigkeiten gibt es in jeder Stadt. In Mainz finden sich davon auch eine Menge und alle sind eine Reise wert. In Mainz gibt es aber auch etwas ganz Besonderes, das man nicht anschauen kann, sondern fühlt, sobald man in der Stadt angekommen ist: Das mainzgefühl. Machen Sie sich auf den Weg und entdecken das besondere Mainzer Lebensgefühl!

https://www.mainz-tourismus.com/

 

Wiesbaden

Wiesbaden – Nizza des Nordens Die Wohlfühlstadt punktet bei ihren Besuchern immer wieder mit der reizvollen historischen Architektur, den zahlreichen Parkanlagen und der Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen, die zur momentanen Zeit auch virtuell möglich sind. Die hessische Landeshauptstadt erfreut sich eines milden Klimas, sie ist pulsierend und lebendig – und zeichnet sich gleichzeitig durch ein mediterranes Lebensgefühl aus. Die spannenden Geschichten rund um die lange und äußerst abwechslungsreiche Historie und den 26 heißen Thermalquellen der Stadt lassen sich wunderbar bei einem geführten Stadtrundgang erleben – denn gute Geschichten müssen erzählt werden. Erleben Sie Ihre eigene Wiesbaden-Geschichte – es gibt viel zu www.wiesbaden.de/tourismus

Auf einer Fläche von über 270.000 m² befindet sich der Landschaftszoo. Hier können Sie mehr als 1300 Tiere in ca. 200 Arten, darunter einmalig in Hessen, die drei Afrikanischen Elefanten beobachten. Ein befestigter Rundweg, für Rollstuhl und Kinderwagen geeignet, Streichelgehege, Pony- und Kamelreiten, ein großer Abenteuerspielplatz und vieles mehr garantieren Ihnen einen erlebnisreichen Ausflug.

Weitere Infos unter www.opelzoo.de

Entdecken Sie die Vergangenheit an ihrem Originalschauplatz: Hier bewachten vor bald 2000 Jahren Soldaten den Limes, die Grenze zwischen dem Römischen Reich und den germanischen Stammesgebieten. Um 19 ließ Kaiser Wilhelm II. das Kastell in großen Teilen wieder aufbauen und als Museum und Forschungsinstitut einrichten. Seit 2005 gehört der Limes - und damit auch die Saalburg - zum UNESCO-Welterbe-

Weitere Infos finden Sie unter www.saalburgmuseum.de

Auf einem Bergausläufer im Vortaunus erhebt sich über Alt-Eppstein die teilweise erhaltene, überwiegend ruinöse Burg. Sie prägt das Stadtbild, ist den Einwohnern und dem Umland ein vertrautes Stück Heimat und zieht alljährlich viele Tausende aus der engeren und weiteren Region zu geschichtlicher Information und erlebnisreichen Veranstaltungen an. Weitere Informationen finden Sie unter www.eppstein.de/de/tourismus/burg/.

Der Regionalpark Rhein-Main soll über die nächsten Jahrzehnte die Entwicklung der Region begleiten. Ziel ist es die vorhandenen Freiflächen zu sichern und aufzuwerten. Schritt für Schritt ist bis heute ein Netz aus landschaftlich reizvollen Wegen und Anlagen entstanden. Aber auch zukünftig sollen weitere Wege, Plätzen und Erlebnisräume enstehen. Mehr Information finden Sie unter www.regionalpark-rheinmain.de/

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos
hier sehen Sie den Haupteingang der Saallburg Saalburgmuseum
5 / 7