Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Kultur
Stadtmuseum

Stadtmuseum Hofheim am Taunus


Stadtmuseum schließt erneut ab 29. März 2021

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung muss das Stadtmuseum Hofheim ab Montag, 29. März 2021, wieder geschlossen werden.
Die Eröffnung der neuen Ausstellung "Kai Pfankuch. Welt als Mythos" (28. März bis 23. Mai 2021) ist als Video zu sehen:

Zum Video der Ausstellungseröffnung "Kai Pfankuch. Welt als Mythos"

Hanna Bekker vom Rath und der Künstlerkreis des Blauen Hauses
"Hanna Bekker vom Rath und der Künstlerkreis des Blauen Hauses".© Foto: Herbert Fischer

Das in unmittelbarer Nachbarschaft des historischen Kellereibezirks gelegene Museumsgebäude wurde 1717 von Johann Jakob Lipp als Wohnhaus für das von ihm erworbene Kurmainzer Hofgut errichtet. In seiner abwechslungsreichen Nutzungsgeschichte befanden sich hier immer wieder öffentliche Einrichtungen, bis 1991 der Umbau zum Stadtmuseum erfolgte. Alt- und Neubau eröffnen durch ihre Ein- und Durchblicke die Sicht auf die umliegende Altstadt und verbinden auf diese Weise das historische und das moderne Hofheim. 

Zeitgemäß aufbereitet, präsentiert das Museum Exponate als historische Zeugnisse, informiert über sie, stellt aktuelle Bezüge her, ist Lernort und soll auch Spaß machen.
Künstleraufenthalte in Hofheim und im Taunus sowie die Geschichte des privaten Lebensraumes sind Themen wechselnder Ausstellungen und begleitender Veranstaltungen.


Das Stadtmuseum Hofheim auf • Facebook

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos