Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Verkehrsnachrichten

Baustellen und Sperrungen auf Hofheims Straßen

Wir informieren Sie über aktuelle Behinderungen - Baustellen und Sperrungen - auf den Straßen im Stadtgebiet Hofheim und bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Busse halten am 18. Februar nicht „Am Untertor“

Wegen einer Baumschnittmaßnahme im Bereich der Straße „Seilerbahn“ kann die Haltstelle „Am Untertor“ am Donnerstag, 18. Februar, nicht angefahren werden. Die Fahrgäste werden gebeten, an diesem Tag die Haltestelle am Busbahnhof für An- und Abfahrt zu benutzen. Betroffen sind die Stadtbuslinien401,402 und 405.

Abbiegespur von Niederhofheimer Straße zum Nordring gesperrt

Die Abbiegespur von der Niederhofheimer Straße zum Nordring wird vom 15. Februar bis 1. März wegen Tiefbauarbeiten gesperrt. Ebenso wird der Gehweg in diesem Bereich aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Linienbus-Verkehr im Umfeld der Baumaßnahme ist nicht betroffen. Alle Haltestellen der verschiedenen Linien können regulär angefahren werden.

Behinderungen an der L 3018 und L 3011

An der L 3018 zwischen Hofheim Waldfriedhof in Richtung Diedenbergen werden vom 15. bis 18. Februar, jeweils von 8 bis 17 Uhr, nicht mehr verkehrssichere Bäume entlang der Straße gefällt. Diese Arbeiten stehen auch an der L 3011 vom Ortsausgang Lorsbach in Richtung Eppstein auf Höhe des Parkplatzes Walterstein an, und zwar zwischen dem 22. und dem 25. Februar, jeweils von 8 bis 17 Uhr. Die Verkehrsteilnehmer müssen damit rechnen, dass die L 3018 und die L 3011 in beiden Fahrtrichtungen zeitweise gesperrt werden. Da es zu längeren Wartezeiten kommen kann, wird in beiden Fällen eine Umfahrung wird empfohlen.
Die Stadt Hofheim bittet um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Behinderungen.

Straße "Alt Wildsachsen" wird halbseitig gesperrt

In der Straße „Alt Wildsachsen“ muss ein Unterflurhydrant repariert werden. Die Arbeiten sind vom 17. Februar bis 5. März geplant. Hierfür muss die Ortsdurchfahrt in Höhe der Straße „Am Born“ halbseitig gesperrt werden. Es wird eine Vorrangregelung für den Verkehr in Richtung Bremthal geben. Der Gehweg bleibt nutzbar.

Im Medenbacher Weg wird zeitweilig die Einbahnstraßen-Regelung aufgehoben, so dass er beidseitig befahrbar sein wird. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Reparatur und die damit verbundenen Behinderungen gebeten.

L3011 halbseitig gesperrt – Untersuchungen durch Hessen Mobil

Hessen Mobil hat der Stadt Hofheim mitgeteilt, dass an der L3011 zwischen Lorsbach und Hofheim Bodenuntersuchungen und Erkundungsbohrungen ausgeführt werden. Die Arbeiten sind vom 2. bis 26. Februar geplant und mit Verkehrsbehinderungen verbunden.

In Fahrtrichtung Lorsbach wird die Landesstraße L3011 halbseitig gesperrt, in Richtung Hofheim ist die verbleibende Fahrbahn eingeengt, jedoch nicht weniger als 3 Meter breit. Der Verkehr wird im Bereich der halbseitigen Sperrung mittels Ampel geregelt.

Die Untersuchungen durch Hessen Mobil finden im Vorfeld der geplanten Erneuerung einer Stützwand in der sogenannten Klärwerkskurve statt.

Kirschgartenstraße 7 - 9 wird vom 30.10.2020 bis 1.10.2021 halbseitig gesperrt

Die Kirschgartenstraße in Höhe der Hausnummer 7-9 wird vom 30.10.2020 bis 1.10.2021 halbseitig gesperrt. 

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos