Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Gesellschaft & Soziales
Zuwanderung und Zusammenleben
Familie Marxheim

Familie Marxheim

AKTUELLES

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer kaufen für Ältere und Vorerkrankte ein! Familie Marxheim, in Kooperation mit der Seniorennachbarschaftshilfe und der Gruppe „Solidarität grenzenlos MTK“, bietet einen Einkaufs- Service für alle Menschen in Marxheim und der Kernstadt an, die aufgrund der offiziellen Empfehlungen des Landes Hessen das Haus nicht verlassen wollen oder können, um einzukaufen.

Wer Bedarf anmelden oder sich genauer informieren möchte, meldet sich bitte bei:

Esther Mundhenke, Projektleitung Familie Nord / Familie Marxheim in Trägerschaft des Caritasverbandes für den Bezirk Main-Taunus e.V.,

E-Mail: mundhenkecaritas-main-taunusde; Telefon: 0176 64109441

Das Angebot ist kostenfrei!

Die Familie Marxheim ist auch für Sie da!

Die Familie Marxheim ist ein Stadtteilprojekt in Trägerschaft des Caritas Main Taunus e.V. mit dem Ziel, die Menschen im Quartier miteinander in Kontakt zu bringen. Sie will einzelnen Bürgerinnen und Bürgern mit Rat und Tat zur Seite stehen, aber auch das Gespräch zwischen den Generationen und Kulturen fördern.

Sie können uns jeden Montag von 10 Uhr bis 12 Uhr in unserem Stadtteilbüro in der Frankfurter Straße 106 in Hofheim-Marxheim erreichen. Es besteht auch die Möglichkeit, einen anderen Termin zu vereinbaren. Projektleiterin Esther Mundhenke erreichen sie unter der Telefonnummer 0176/64109441.

Wir helfen Ihnen weiter bei:

• Schriftverkehr mit Behörden und Schulen

• Begleitung bei Behördengängen

• Vermittlung von Ansprechpartnern in Beratungsstellen

• Dolmetschen in verschiedenen Sprachen

und vielem mehr.

Von Oktober bis April bieten wir jeden Montag von 12.00 – 13.30 Uhr ein gemeinsames Suppenessen im Pfarrheim St. Georg, Klarastraße / Ecke Mainzer Straße an.

Von Mai bis September findet an 8 Dienstagen unser Wandercafé an wechselnden Orten im Stadtteil statt.

An einigen Tagen im Jahr laden wir Sie an festgelegten Terminen ein, mit uns in der Bodelschwingh-Schule Crêpes zu essen. Vorab können Sie einen kleinen Vortrag über stadtteilrelevante Themen in unserem Stadtteilbüro besuchen.

Montags findet für Kinder im Grundschulalter im Anne-Frank-Hort unser Basteltreff statt. Zweimal im Jahr bieten wir eine kleine Ferienfreizeit für Kinder an. Hier können Kinder aus dem Quartier mit und ohne Migrationshintergrund sich näher kennenlernen und haben viel Spaß an gemeinsamen Aktivitäten.

Genaueres zu den Terminen entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Flyer oder dem Aushang im Schaukasten vor unserem Büro in der Frankfurter Straße 106.

Unterstützung beim Einkauf

Für Menschen, die Unterstützung bei ihrem wöchentlichen Einkauf benötigen, bieten wir eine begleitete Einkaufsfahrt an. Jeden Freitag fährt ab 10:00 Uhr ein Pendelbus zu den Einkaufsmärkten in der Ahornstraße in Marxheim. Die Haltestellen werden nach Bedarf festgelegt. Bitte sprechen Sie uns an! Anrufbeantworter für die Anmeldung unter: 0176/54313411

Die Angebote der Familie Marxheim finden Sie zum Herunterladen hier:

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos